-
Zöhrer
Günter
MOARO
-
-
MOARO - Die kanakische Architektur Neukaledoniens und ihre Stellung in Ozeanien
Eine der ältesten Kulturen des pazifischen Raumes existiert auf Neukaledonien, dem Land der Kanaken. Die vielfältige Baukultur Neukaledoniens passte sich im Laufe von Jahrtausenden den natürlichen und sozialen Gegebenheiten an. Architektur, Glaube und Kultur bilden in diesem Land eine Symbiose, welche die Gesellschaft der Kanaken - die Kanaken sind die Ureinwohner Neukaledoniens und ihr Name ist auf das ozeanische Grundwort für Mensch zurückzuführen - verkörpert.
Die unterschiedlichen Bautypen spiegeln in ihrer Zusammensetzung - dem kanakischen Compound - das soziale Gefüge dieser Gesellschaft wider. Der Rang eines Gebäudes ist - wie auch bei anderen Kulturen des Pazifiks - neben der Form auch vom Dekor und der Höhenlage in Bezug auf andere Gebäude abhängig, was einen Vergleich mit anderen pazifischen Kulturen erforderte. Unter Einsatz moderner Medien wurden Analogien aufgezeigt, die sich zum Teil mehr als 10 000 km quer über den Pazifik erstrecken.
-
-